4 Wochen sind ins Land gezogen seit dem Tourstopp der Sportabzeichen-Tour des DOSB in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf, in dessen Rahmen 450 Kinder im Alter von 3-6 Jahren aus Kindergärten und Kindertagesstätten am Kinderbewegungsabzeichnen teilgenommen haben – genug Zeit für uns zu resümieren.

Wir sind nach wie vor beeindruckt von der zahlreiche Teilnahme der Kinder und danken den Kindergärten und Kindertagesstätten, die mit uns aus diesem Tag ein tolles Event und unvergessenes Erlebnis gemacht haben. Für uns war es eine große Freude zu sehen, wie so viele strahlende Gesichter bereitwillig und voller Tatendrang unseren Parcours ausprobieren wollten und dabei Bewegung in einem ganz unbekanntem Rahmen erfahren konnten.

Unseren herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an Alle richten, die uns bei der Organisation und Durchführung des Projekts tatkräftig unterstützt haben. Ohne die Hilfe von so zahlreichen Händen, wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen. 

Ein besonderer Dank geht dabei an 56 engagierte Sporthelfer und Sporthelferinnen des Thomas Morus Gymnasiums in Oelde und der Einradgemeinschaft Münsterland, sowie deren Lehrkräfte Erich Merz und Andrea Baum. Die Sporthelfer und Sporthelferinnen haben den ganzen Vormittag über die einzelnen Stationen betreut und standen den Kindern tatkräftig mit helfenden Händen zur Seite, haben angefeuert, motiviert und so ihre Begeisterung an Bewegung an jüngere Kinder weitergegeben.

Ebenso möchten wir uns bei der Sportjugend NRW, insbesondere bei Inge Bernstengel und Ulrich Beckmann für ihre Unterstützung an dem Tag, besonders aber im Vorfeld bei Organisation und Planung bedanken. Durch eure Hilfe, wurde uns so manche Arbeit wesentlich erleichtert.

Wir sind also auch zukünftig gespannt, auf weitere sportliche Projekte, bei denen wir wieder so viel Zuspruch und Unterstützung erwarten dürfen.

Euer Jugendvorstand der Sportjugend des KSB Warendorf e.V

DANKESCHÖN für ein tolles KIBAZ